Uhrenbeweger richtig einstellen

Momentan in Überarbeitung!

Unser beliebtes Tool zur Ermittlung der richtigen Einstellung von Uhrenbewegern wird hier bald wieder verfügbar sein.

Uhrenbeweger-Richtig-einstellen

Durch den Einsatz eines Uhrenbeweger gehört das zeitaufwendige Einstellen von Uhrzeit, Datum und Mondphasen ungetragener Automatikuhren der Vergangenheit an. Aus technischer Sicht geht es darum, Uhrwerke möglichst schonend bei gleichbleibender Federspannung, die idealerweise zwischen 80 und 100% liegt, in Bewegung zu halten. 

Uhrenbeweger verfügen je nach Güte und Beschaffenheit über verschiedene Rotationsrichtungen und programmierbare Umdrehungszahlen. Um unseren Kunden die Wahl des bestmöglichen Uhrenbewegers zu erleichtern, stellen wir Ihnen ein Tool zur Verfügung, welches Ihnen unter Nennung der Uhrenmarke und des Uhrenmodells, die für das Uhrwerk benötigte Rotationsrichtung und Umdrehungszahl ausgibt.

Neuheiten entdecken

Zuletzt angesehen